Schnellsuche

Der Kongress in Zahlen und Fakten

15 Dinge, die ihr über den Kongress wissen solltet...

1. Der ITF-Kongress fand bereits vier Mal in London (Großbritannien), Stockholm (Schweden) und Wien (Österreich) statt, öfter als in irgendwelchen anderen Städten.

2. Der erste offizielle ITF-Kongress wurde vom 14. - 16. Juni 1898 in London abgehalten. Erster ITF-Präsident war damals Tom Mann und Internationaler Sekretär Tom Chambers.

3. Beim Kongress in Genf (Schweiz) 1921 wurde der Kongress erstmals in spezielle Konferenzen für die verschiedenen Verkehrssektoren untergliedert.

4. Am Kongress 1924 in Hamburg (Deutschland) nahmen erstmals angeschlossene Gewerkschaften aus außereuropäischen Ländern teil.

5. Beim Kongress 1928 in Stockholm verabschiedete die ITF zum ersten Mal einen Antrag auf Anerkennung umfassender Zusammenarbeit aller Verkehrsbeschäftigter "ganz gleich welcher Hautfarbe und Rasse".

6. Beim Londoner Kongress im Jahr 1930 nahm der erste Vertreter aus dem Fernen Osten, nämlich S. Mogi von der japanischen Seeleutegewerkschaft, teil, der in den damaligen Allgemeinen Rat der ITF gewählt wurde. "Die Arbeitnehmer/innen haben zum ersten Mal eine Stimme in der internationalen Gewerkschaftsbewegung," sagte er.

7. Der erste außerhalb Europas abgehaltene ITF-Kongress fand 1980 in Miami (USA) statt.

8. Der Eintrag im offiziellen Tagebuch von US-Präsident Jimmy Carter vom 17. Juli 1980 lautet: "17.28 - 17.45 Uhr, der Präsident besuchte den 33. Kongress der Internationalen Transportarbeiter-Föderation."

9. Die erste Frauenkonferenz wurde 1994 in Genf abgehalten.

10. Der erste unter einem Motto stehende Kongress war Neu-Delhi (Indien) 1998 – "Solidarität mobilisieren".

11. Der 39. Kongress in Neu-Delhi war der erste Kongress, der in der Region Asien/Pazifik stattfand.

12. 1.194 Menschen nahmen 2006 am Kongress in Durban (Südafrika) teil.

13. Insgesamt wurden 2006 beim Kongress in Durban etwa 200.000 Wörter zum Teil über Nacht in sechs Sprachen übersetzt.

14. Etwa 1.200 Delegierte aus über 100 Ländern werden am 42. ITF-Kongress teilnehmen.

15. Ungefähr 50 Dolmetscher/innen werden während des Kongresses beschäftigt, wobei bis zu 40 gleichzeitig im Einsatz sind.